Bonjour Monaco! Bonjour Cannes!

Bonjour Monaco! Bonjour Cannes!

Beauties Bonjour, Monaco! Bonjour, Cannes!

ich sitze jetzt hier an diesem bezaubernden Ort in Südfrankreich und schreibe für Euch den ersten Blogpost aus unserem wundervollen Urlaub. Hier schaue ich auf das Meer und sitze bei 25  Grad in der Sonne und man bemerke es ist gerade mal 10:00 Uhr in einem wundervollen Garten mit bunten Sonnenschirmen und einem stahlblauen Himmel. Ich muß gestehen, ich fühle mich ein klein wenig wie Carrie Bradshaw damals in Paris….Genau vor einer Woche sind wir Richtung Monaco losgefahren….Wer eine Reise macht hat viel zu  erzählen.. …so ist das alte Sprichwort und dieses ist absolut Wahr!

Menton Sonnenaufgang

Menton Sonnenaufgang

Für mich ist es das erste Mal in Frankreich und ich bin begeistert. Wir starteten die Reise Donnerstag Nacht (Gott sei Dank, war sehr wenig Reise-Verkehr). Nach ca. 10 Stunden fahrt und gefühlte 50 x Rast machen (wir haben ja unseren Schnauzer dabei sind wir endlich angekommen. Der Tag konnte also nach einer fast Durchgefahrenen Nacht starten.  Menton der erste Ort den mir mein Schatz gezeigt hat, liegt vor Monaco und ist ein Vorort in dem es viel zu sehen gibt. Wir fieberten schon den nächsten Zielen entgegen und wir können sagen, wir sind angekommen!

In Menton zückte ich das erste Mal die Kamera und durfte Euch an einem spektakulären Sonnenaufgang teilhaben lassen. Ihr müsst wissen, mein Mann hat lange Zeit in Cannes gelebt und kennt die Gegend wie seine Westentasche. Auch als Kind liebte er schon Südfrankreich und war sehr oft mit seiner Familie hier. Endlich waren wir angekommen und fuhren direkt weiter nach Monaco. Monaco ist schon um 6:00 Uhr früh, hellwach und gibt GAS… Jeder will jetzt schnellstmöglich in seine Arbeit oder an den Strand. Alle geben Gas und schlängeln sich durch die engen Gässchen und Strassen zu ihren Jobs oder ans Meer. Es ist verrückt und trotzdem wunderschön zugleich!

Chuck Monaco

Chuck Monaco

Chuck Monaco

Chuck Monaco

flower style à la Monaco

flower style à la Monaco

Yacht Hafen Monaco

Yacht Hafen Monaco

Yacht Hafen Monaco

Yacht Hafen Monaco

Sonnenaufgang Monaco, Café de Paris

Sonnenaufgang Monaco, Café de Paris

tbfashionvictim goes F1

tbfashionvictim goes F1

Hier könnt Ihr meine Jacke shoppen (KLICK)

Unser Aufenthalt in Monaco wunderschön. Mein Mann hat immer eine Überraschung für mich geplant. Wir starteten also unseren Urlaub im bezaubernden Hotel  Chateau la Tour ein wunderschönes Boutique Hotel mit einmaligen Blick über Cannes. Das Hotel liegt in der Nähe von La Bocca wo damals schon die einzigartige, Coco Chanel gelebt hat und sich zu Chanel Nr 5

hat inspirieren lassen. (Ja, mein Mann ist der BESTE). Aufenthalt in Cannes war zauberhaft. Die Croisette ein Traum und das ganze Feeling unbeschreiblich.  Es war und sind so viele Eindrücke für mich zustande gekommen, dass ich nicht wusste was ich als erstes Aufnehmen sollte. Angefangen bei den wunderschönen Plätzen bis zu den netten Einheimischen die in der Früh mit einem lächeln im Gesicht Bonjour rufen…. Cannes hat einen einzigartigen und besonderen Charme ich bin diesem erlegen…. je t’aime Cannes.

Réservé for tbfashionvictim ;)

Réservé for tbfashionvictim 😉

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

 

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Chateau de la Tour

Im Hotel la Tour angekommen war unser Zimmer noch nicht fertig (so entschieden wir an die Croisette zu gehen und ein kleines feines Frühstück einzunehmen dazu ein schöner Cafe am Meer. So kann ein guter Tag starten. Teilweise fehlen mir die Worte, weil es so ungemein vieles zu entdecken gibt. Ich spreche nicht von den Gucci Taschen oder sonstigen Highfashion Firmen an der Croisette. Ich spreche von den Einheimischen die extrem freundlich sind und sehr auf Ihre Stadt achten. (wie wir immer zu sagen pflegen: It´s all about the Details)! Wunderschön, hab ich Euch schon erzählt wie unglaublich verführerisch der Duft des Windes ist….. Lavendel trägt er mit sich umher, viele verschiedene Kräuter und den Duft der Zitronen verbreitet er. Ich bin verliebt und es gefällt mir hier sehr, sehr gut.

Stay tuned…. xo

with love

tanja bock sign 03

7 Kommentare

  1. tobeyoutiful
    23. September 2016 / 14:36

    Wow eine traumhafte Location!
    Da wird man ja ganz neidisch 😀
    Ne, also die Bilder sind wundervoll und ich liebe deine grüne Jacke <3

    Liebst, Colli
    Mein Beautyblog – tobeyoutiful

  2. 21. September 2016 / 19:41

    Deine Fotos machen so dermaßen Lust auf Urlaub, ich würde mich jetzt am liebsten genau dort hinbeamen! Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich bis dato immer sehr, sagen wir spezielle, Erfahrungen mit Franzosen gemacht habe, da sie partout nicht bereit sind langsam auf französisch zu antworten und ich dann immer mit fragendem Blick vor der jeweiligen Person stand. Das hat dann öfter zu etwas Verwirrung geführt 🙂 Dennoch mag ich das Land unheimlich gerne und freue mich es ganz bald wieder zu besuchen!
    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    • Tanja
      22. September 2016 / 7:45

      Liebe Melia DANKE für Deine lieben Worte! Einiges hat sich geändert in Frankreich…. Kann mich noch an vor ca. 10 Jahre erinnern da hatte ich die gleichen Eindrücke! Alles hat sich gewandelt und es ist zauberhaft.
      xo Tanja

  3. Sylvie Berghammer
    21. September 2016 / 7:22

    Ich verfolge Euch schon länger und muß sagen: wunderschöne Bilder und ich bin schon gespannt auf die nächsten Beiträge von Dir und Roger! LG Sylvie

    • Tanja
      22. September 2016 / 7:47

      Danke Sylvie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*