THE MERCHANT OF VENICE

Beauties,

ich bin verliebt! Seit Monaten schleiche ich um ein Parfume. Dieses hat im wahrsten Sinn des Wortes meine Sinne verzaubert. Dieser Duft ist so einmalig und wunderschön, dass ich es kaum in Worte fassen kann.

Aber zurück, vor einigen Monaten war ich, wie fast jede 2 Woche an einem Freitag bei Marionnaud in der Getreidegasse. Ich habe meine absolute Lieblingsverkäuferin Siegi von Mac cosmetics besucht um mir meine News und Highlights der neuen Kollektion zu holen. Ausserdem war ich auf der Suche nach einem Neuen Duft. Hier muss ich gleich erwähnen, dass ich nicht mit der Masse gehe. Wenn jemand einen Duft in den Himmel lobt und ich dann sehe, dass so gut wie jeder Blogger diesen Duft in kürze besitzt werde ich eher skeptisch. Ich mag Düfte die nicht jeder hat, ich mag außergewöhnliche Dinge.  An diesem Tag habe ich einige Proben bekommen und Siegi hat mir beim bezahlen noch einen Duft aufgesprüht, sie meinte er würde mir sicher sehr gut gefallen. Ohhh mein Gott, nicht nur der Flakon des Parfums auch der Duft hat mich verzaubert. Ich fühlte mich wie in einem Traum, wunderschön, begehrenswert und ich war sozusagen hin und weg. Mein Mann wartet während ich shoppen bin meistens in einem netten Café gegenüber. So habe ich genug Zeit meine Dinge zu kaufen und mich zu Informieren. Als ich zu Ihm kam sagte zu mir: “Tanja, was hast Du denn für einen schönen Duft aufgelegt? Ich sagte, ja ich finde diesen Duft auch einzigartig und unwiderstehlich schön. Dann erzählte ich ihm wie der Flakon aussah und woher der Duft kam. Und wie kann es anders sein? Der Duft von dem ich Euch erzähle, kommt aus Italien, genauer gesagt direkt von Venedig.

THE MERCHANT OF VENICE - Arabesque

THE MERCHANT OF VENICE – Arabesque

THE MERCHANT OF VENICE - Arabesque

THE MERCHANT OF VENICE – Arabesque

 

THE MERCHANT OF VENICE

THE MERCHANT OF VENICE

Ich habe mich in den Duft Arabesque verliebt.

the-merchant-of-venice


Die Schönheit der traumhaften Arabeskenwelt verkörpert der Adel der blauen und goldenen Flasche dieses Duftes, eine aromatische Schöpfung von tausend Facetten. Die überwältigende Kombination von Tabakblättern, süßen Pflaumen und frizzy Ingwer macht den Duft attraktiv an der allerersten Andeutung der Kopfnote. Die Herznote offenbart eine warme Übereinstimmung von Zimt und Zedernholz, die beide von Vetiver in der Basisnote erhoben und durch einen zarten weißen Moschus weicher gemacht werden.

Dieser Flakon ist aus Murano Glas

Die Geschichte von diesem Parfume ist einzigartig.

 

Mein persönlicher Wunsch ist es das Museum zu besuchen.

Der Kaufmann von Venedig ist die offizielle Linie des Parfüm-Museums in Venedig. Das Museum ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Mavive, der historischen venezianischen Parfümfirma und der Fondazione Musei Civici von Venedig. Das Parfum-Museum ist im prestigeträchtigen Palazzo Mocenigo in San Stae untergebracht und beherbergt heute das Museum für die Geschichte der Textilien und Kostüme. Der Parfümbereich umfasst sechs Zimmer. Es beginnt mit einer Präsentation der Geschichte der Kosmetik, die sich vor allem auf Venedig konzentriert und weiter präsentiert originelle Instrumente, historische Elemente, Texte, wertvolle Dokumentation und eine außergewöhnliche Sammlung von Parfum-Phiolen und Flaschen – echte Juwelen einer alten Handwerkskunst. Das Museum beschäftigt einen multisensorischen Ansatz, der zusammen mit Multimedia-Tools den Besucher durch eine außergewöhnliche und faszinierende Geruchserfahrung begleitet. Unter den verschiedenen Objekten auf dem Display sind mehrere Phiolen aus der außergewöhnlichen Storp Sammlung. Unter den bedeutendsten der Welt umfasst diese Sammlung über 2500 Objekte, von denen einige bereits 2000 v. Chr. Datiert sind. Das Museum zeigt auch die erste Rezeptbuch der Kosmetik, Secreti Nobilissimi dell’Arte Profumatoria von Giambattista Rosetti (1672). Das Parfüm-Museum ist ein dynamisches Museum, das auch ein Studienzentrum auf Parfüm ist. Dieses Zentrum umfasst Kurse über die Zusammensetzung von Duftstoffen, ein multimediales Labor, das es den Besuchern ermöglicht, ihr Wissen über die Welt und die Geschichte der Parfums und Kosmetik zu vertiefen – und ein White Room, das ausschließlich temporären Ausstellungen gewidmet ist.

Diese Düfte sind einzigartig in Ihrer Weise und ich mag die Einzigartigkeit mit diesem Duft hebt man sich ab von der Masse!

The Merchant of Venice - Arabesque

The Merchant of Venice – Arabesque

The Merchant of Venice - Arabesque

The Merchant of Venice – Arabesque

*in freundlicher Zusammenarbeit mit The Merchant of Venice.

with love

xo

tanja bock sign 03

 

4 Comments

  1. Dani
    2. November 2016 / 21:26

    OMG, …sounds so nice! :* Dani

    • Tanja
      3. November 2016 / 13:04

      Yes, it is 🙂

  2. Manuela
    2. November 2016 / 7:15

    Wow so ein schönes Parfum bin gespannt auf den Duft, hört sich sehr schön an.
    Toller Beitrag

    • Tanja
      3. November 2016 / 13:02

      Ja, der Duft ist auch einmalig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*