Liposuktion meine Erfahrungen im Haus der Schönheit

Dabernig, Haus der Schönheit

Liposuktion ja oder nein?

Beauties,

es ist soweit, endlich kann ich Euch alles über meine Liposuktion erzählen. Vor fast genau einem Jahr, habe ich mich dazu entschieden meinen Bauch absaugen zu lassen. Den Entschluss dazu, habe ich schon als Teeny gefasst. Seit ich denken kann habe ich immer mit meinem Bauch gekämpft und war darüber sehr unglücklich. Ich kenne in meinem Freundeskreis niemanden der 100% mit seinem Aussehen zufrieden ist. Manchmal kommt mir vor, dass jeder sein Trauma mit sich herumschleppt. Bei der einen sind es die zu kleinen Brüste, beim anderen das Doppelkinn oder zu dicken Schenkel. Seit ich mich erinnern, kann war mein Bauch immer mein persönliches HORROR Problem. Ich habe viele Diäten probiert, diese haben auch einen Erfolg gebracht, jedoch mein Bauch verkleinerte sich nie so, wie ich es mir für mich vorgestellt habe.  Immer waren noch diese bösen Speckröllchen zu sehen. Die bekommt man auch nicht mit regelmäßigen Sport weg, mit 40 Jahren ticken die Uhren ein wenig anders . . .  Bei mir wurde der komplette Bauch abgesaugt inklusive böser Fettpolster am Rücken und der Taille.

Liposuktion meine Erfahrungen im Haus der Schönheit

Liposuktion meine Erfahrungen im Haus der Schönheit

Meine Entscheidung zur Fettabsaugung:

An meiner Entscheidung konnte also keiner mehr rütteln, sie stand fest. Über die Risiken werdet Ihr vorher genau informiert und aufgeklärt. Eine Operation ist immer ein Risiko und jeder muss für sich selbst entscheiden, dieses Risiko einzugehen. Für mich persönlich war es kein Spaziergang es war für meinen Körper sehr anstrengend. Warum dies bei mir so war verrate ich Euch gleich.

Ich bin ein Fan von VIP Dokus – vor einigen Jahren hatte ich mir die Brigitte Nielsen Story angesehen, sie hatte ihren Körper komplett umformen lassen, Gesicht, Bauch, Oberschenkel etc. Es ist alles sehr natürlich geworden und wunderschön. Eines ist klar, die Zeit in der diese Wunden heilen wird natürlich nicht gezeigt.

Ich bin sehr froh dass ich hier meine Erfahrungen mit Euch teilen kann. Bei mir wurden gut 6,5 Liter Fett abgesaugt.  Dieses Volumen ist sehr groß und mein Körper brauchte knapp ein 3/4 Jahr um sich wieder komplett zu erholen. Die “normale Menge liegt im Durchschnitt bei 1-3 Liter. Der Körper schwillt danach an. Es kann sein, dass Ihr danach Wassereinlagerungen bekommt, muss aber nicht, jeder Körper reagiert hier anders. Bei mir war es der Fall, daher ist es wichtig einige Tage nach der OP sofort mit der Saugwelle zu beginnen. Wichtig hier zu erwähnen ist der letzte Sommer war sehr heiß. Eine Liposuktion sollte man wenn möglich im Spätherbst durchführen. Die Saugwelle ist wie eine Lymphdrainage zu sehen und hilft dem Körper überschüssiges Wasser und Restschlacken abzutransportieren. Bei einer Liposuktion ist eine gewisse Anzahl an Behandlungen inklusive.  Man muss sich auch ein Mieder kaufen dass auf den Körper zugeschnitten ist. Ich habe es fast ein 3/4 Jahr getragen weil ich mich ohne nicht wohl fühlte. Saugwellenbehandlungen hatte ich ca. 20-25. Ich gehe heute noch gerne zur Saugwelle weil der Körper sich sofort straffer und leichter anfühlt.

Liposuktion meine Erfahrungen im Haus der Schönheit

Man darf nicht mit der falschen Hoffnung zum Operationstermin kommen, es ist sehr wichtig dass Ihr Euch gut informiert. Das Ergebnis ist auch nicht am nächsten Tag sofort sichtbar. Der Körper ist angeschwollen und mein Bauch war sehr beleidigt. Es dauert einfach seine Zeit, bis Ihr das endgültige Ergebnis sehen könnt. Ich war ein wenig schockiert obwohl ich vorher genau wusste, dass es dauern wird. Dr. Dabernig meinte damals zu mir: “Es wird bis zu einem Jahr dauern, bis man das Endergebnis sehen wird und du wirst begeistert sein“. Ich habe mich natürlich auch mit anderen Patienten unterhalten die viel weniger Fett zum absaugen hatten als ich. Wir sprechen hier von 1-3 Liter Fett, das abgesaugt wurde. Diese Damen waren sehr schnell wieder komplett fit, es wurde von einem Zeitraum von 1-3 Monaten berichtet. Bei mir war es ein sehr großer Eingriff und die Heilung ist jetzt komplett abgeschlossen. Ich bin mit meinem Ergebnis super happy. Der Unterschied ist unglaublich. Ich fühle mich wie ein neuer Mensch und kann endlich den Sommer wieder genießen. Endlich kann ich meinen Bikini oder die enge Jeans tragen die ich immer wollte. Mein Ergebnis ist MEGA und ich bin unendlich glücklich über mein Endresultat. Dr. Dabernig arbeitet sehr gut, er passt immer die jeweiligen Eingriffe so an, dass die Gesamterscheinung und die Person mit dem Ergebnis glücklich und zufrieden ist!

Dabernig, Haus der Schönheit

Dabernig, Haus der Schönheit

Mein Fazit ist: Wer sich für eine Liposuktion entscheidet, sollte sich Zeit nehmen. Vor allem muss man es planen, die Familie mit einbeziehen, Euren Job etc. Ich konnte die ersten 4 Monate nicht mit unserem Hund gehen oder längere Strecken laufen. Die Liposuktion wird auch gerne im Herbst durchgeführt, da der Körper dann nicht mit zu großer Hitze zu kämpfen hat. Ich habe meine im April durchführen lassen, somit hatte ich letztes Jahr den Horror-Hitze-Sommer und mein Körper war noch geschwollener als es eigentlich der Fall sein sollte. Nochmal – der Appell an alle die sich für diese OP interessieren: Klärt das Datum ab, bevorzugt den Herbst und nehmt Euch Zeit für die Regeneration des Körpers. Das Ergebnis ist wunderschön und es zahlt sich auf alle Fälle aus. Ich habe das erste Mal in meinem Leben eine Taille und ich fühle mich pudelwohl in meinem neuen Körper.

Wichtig ist es hierbei Aufklärungsarbeit zu leisten, da wir Euch überall mitnehmen und Euer Interesse sehr groß ist.  Viele Fragen haben mich zwischenzeitlich erreicht und ich werde Euch diese natürlich beantworten:

Kommt das Fett wieder an der Abgesaugten Stelle zurück? 

Bei mir noch nicht, ich hoffe, natürlich das alles so bleibt wie es jetzt ist. Es ist jedoch zu beachten, dass wenn man weiterhin nicht auf seiner Ernährung achtet die Fettpölsterchen wo anders wachsen.

Wie groß sind die Narben?

Sehr klein, fast nicht zu erkennen, ich würde sagen wie ein kleiner Fingernagel (also keine Angst vor Narben).

Hattest Du große Schmerzen?

Ja, ich hatte Schmerzen, groß oder klein wird von jedem Patienten unterschiedlich wahrgenommen, meine waren groß. Andere wiederum erzählten mir sie hätten eine Art Muskelkater-Schmerz.

Wann hast Du dein Mieder das erste Mal ausgezogen?

Das Mieder wurde am nächsten Tag nach der Operation ausgezogen jedoch nur kurz zum Duschen. Es ist wichtig das Mieder zu tragen um die Form des Körpers und das anwachsen der Bauchdecke zu ermöglichen. Ich hatte mein Mieder so gut wie jeden Tag 23 Stunden an.  Ohne Mieder bin ich ca. seit 4 Monaten.

Warum hattest Du das Mieder solange tragen müssen?

Es ist bei jedem Patienten anders, so wie der eine Schmerz anders wahrnimmt als der andere. Es gibt hier kein Zeitfenster jeder entscheidet es nach Gefühl. Es gibt viele Damen die sich ihr Mieder behalten und es unter enge Kleider anziehen um den gewünschten Erfolg nochmals zu unterstreichen. Ich habe mich immer wohl gefühlt in meinem Mieder und es gab mir auch eine gewisse Sicherheit.

Warst Du grün und blau nach der Operation und spürst Du wieder alle Sinne? Einige Patienten berichten über ein stumpfes Gefühl?

Ich war sofort wieder kitzelig und hab alles gespürt, ich habe eine sehr gute Hautstruktur und ich denke es ist auch wieder individuell zu sehen wie ein Körper auf so einen Eingriff reagiert. Ich hatte so gut wie keine blauen Flecken oder war grün und rosa.

Wie teuer war der Eingriff bei Dir?

Die Kosten des Eingriffes liegen bei ca. Euro 6.500,–. Ich muss allerdings festhalten, dass bei einer geringen Menge Fett die OP Kosten deutlich geringer ausfallen, hier liegt man bei ca. 3.500,– Euro. Es ist von Patient zu Patient verschieden. Eurer Arzt wird Euch sicher genau sagen können mit wieviel Ihr bei so einem Eingriff rechnen müsst.

Wieviel Körperumfang bzw. wie viele Kilo hast Du nach der OP weniger zu verzeichnen?

Hier kommen wir zu einem wichtigen Punkt. Jeder der sich von einer Fettabsaugung weniger Kilos auf der Waage wünscht muss ich hier leider enttäuschen. Fakt ist – ich habe das erste Mal in meinem Leben eine Taille und fast 20 cm an meinem Bauch verloren. Kilos auf der Waage purzelten nicht gleich mit der Fett OP. Ich musste mich umstellen und nach der OP dachte ich mir: NIE WIEDER PIZZA ! Der Körper kann vieles verkraften, man muss sich aber auch im Klaren darüber sein, dass die Kilos die man sich angefuttert hat nicht innerhalb von einem Tag verschwinden. Wichtig ist hierbei definitiv Sport und eine ausgewogene Ernährung.

Wie verhält es sich mit der Überschüssigen Haut?

Ich habe ein sehr gutes Bindegewebe – es ist unterschiedlich – jeder hat einen andern Körper und andere Hautbeschaffenheit. Bei mir war es beim ersten Termin klar, da Dr. Dabernig meine Hautstruktur kennt, dass es keine hässlichen überschüssigen Hautlappen gibt. Ich liebe mein Ergebnis und fühle mich freier als je zuvor. Wenn Ihr noch Fragen habt oder etwas unbeantwortet geblieben ist könnt Ihr mir gerne eine Email schicken tanja@tbfashionvictim.com

Hier könnt Ihr meinen Beitrag zur Liposuktion im Haus der Schönheit sehen KLICK anbei ist auch ein Video, dass sicher für den ein oder anderen Interessant ist.

With love! xoxo

7 Comments

  1. Berni Schopf
    10. Mai 2017 / 6:46

    Hammer Effekt, man hat Dir aber nie angesehen, dass Du so ein Problem mit Deinem Bauch hattest. Gut versteckt ;).
    Das Resultat ist wunderschön, denk ich mir das die Fettpölsterchen auch nicht mit Sport weg zu bringen sind.
    Toll siehst Du aus.
    Berni

  2. Tobi
    8. Mai 2017 / 9:13

    Hallo Tanja, ich überlege schon sehr lange eine Liposuktion durchführen zu lassen. Danke für Deinen Beitrag. Dein Bauch ist wunderschön geworden. Liebe Grüße aus München.

  3. 8. Mai 2017 / 8:59

    Liebe Tanja, danke für diese Eindrücke von deiner Fettabsaugung. Ich finde den Bericht äusserst informativ und gelungen. Deine “Reise” zu einem neuen Körpergefühl bringt für alle Interessierte einen genauen und sehr realistischen Einblick. LG, Petra aus der Haus der Schönheit.

  4. Greta
    8. Mai 2017 / 8:02

    Hallo Tanja, wow das Ergebnis ist wunderschön, ich hab mir damals auch Deine Snapchat Storie angesehen und muß sagen, Hut ab. Du siehst super aus mit 40 auszusehen wie mit Ende 20 ist großartig. Ich glaube ich muß Deinen Doktor auch einmal einen Besuch abstatten. Alles Liebe und bleib so wie Du bist Greta

  5. 8. Mai 2017 / 7:32

    Das sieht wirklich Klasse bei dir aus! Danke für diesen informativen und vor allem sehr persönlichen Beitrag!
    LG und einen schönen Wochenenanfang
    JJacky

  6. Sandra
    8. Mai 2017 / 7:13

    Hallo liebe Tanja, wow das hört sich sehr spannend an. Ich überlege schon lange, mit das Fett Absaugen zu lassen.
    Toll Dein Ergebnis Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*