Speed Bodystyling – Wie ich das Fett und meine Wassereinlagerungen los wurde

Speed Bodystyling – Wie ich das Fett und meine Wassereinlagerungen los wurde

Beauties,

heute darf ich Euch verraten, wie ich es geschafft habe, innerhalb von 6 Wochen meinen Körper komplett zu verändern. Mit Speed Bodystyling hatte ich die Möglichkeit meinen Körper neu zu formen. In der Vergangenheit musste ich immer wieder mit Wassereinlagerungen und leider auch mit zu vielen Kilos kämpfen und konnte nicht abnehmen. Mein Wunschgewicht schien unerreichbar. Egal was ich probierte, die Wasser- und Fetteinlagerungen kamen immer wieder zurück, und ich war am verzweifeln.

Dieses Jahr war mein Gewicht wieder auf dem Höchststand – ich wusste nicht mehr was ich tun soll. Lymphdrainagen halfen mir nur kurzfristig, Diäten brachten höchstens 2-3 Kilos, die ich mach kurzer Zeit wieder zugenommen hatte. Mein Gesicht, Arme, Beine etc. alles war geschwollen . Ich hatte sogar eine Schuhgröße  zugelegt da ich so dicke Beine hatte.

Meine Fesseln waren voller Wassereinlagerungen, wie auch mein kompletter Körper. Es war sehr schlimm für mich, und es war auch eine seelische Belastung. Angefangen beim anziehen der geliebten Schuhe oder Heels.

Es war klar, es musste etwas passieren. Hier zeige ich mein absolutes Schock Foto: ich habe für liebe Bekannte Fürst Mozartkugeln geholt. Und bitte ich hab diese nicht gegessen, nein ich hab sie verschickt.

Dieses Bild ist ca. 6 Wochen alt! HORROR PUR!

Speed Bodystyling - Wie ich meine Wassereinlagerungen los wurde.

Speed Bodystyling – Wie ich meine Wassereinlagerungen los wurde.

Hier aktuell! Wahnsinn ist auch, dass mein Ring mir nicht mehr passte. Ich trage ihn jetzt am Mittelfinger – so sehr hat sich mein Körper verändert.

Speed Bodystyling - Wie ich meine Wassereinlagerungen los wurde.

Speed Bodystyling – Wie ich meine Fett und Wassereinlagerungen los wurde

Ich habe auf Instagram Stories schon öfter erwähnt, dass ich einen Anzug trage. Facts: Ich habe am gesamten Bauch -14 cm, Hüfte – 16cm, Oberschenkel -8cm, Oberarme -4,5 cm und das immer beliebte Doppelkinn ist so gut wie weg. Ich habe jetzt 2 Kleidergrößen weniger! Es ist der absolute Hammer!

Die Bilder sprechen Bände. Das Foto ist vom Wochenende, und ich habe hier insgesamt 11 Kilo verloren! Dabei habe ich die “Straffungsphase” noch nicht mal begonnen.

OK wie hab ich es gemacht?

Erster Schritt: Ein Sportgerät muss her. Die Entscheidung fiel auf einen Crosstrainer, da mit einem Crosstrainer auch der Oberkörper trainiert wird und mir Crosstrainer schon früher Spaß gemacht hat. Moderates Laufen, nordic walken, mit dem Hund spazieren gehen, Fitnessstudio, Vibrationstraining…sind ebenfalls möglich. Sport muss Spaß machen. Ich wusste und es ist ja kein Geheimnis: Sport machen und meine Ernährung komplett umstellen. Klingt einfach und so soll es auch sein

Zweiter Schritt: Kohlehydrate Reduktion, da ich Kohlehydrate nicht besonders gut vertrage. Mein Körper kann diese nicht richtig abbauen. Dazu erzähle ich euch demnächst mehr.

Fakt war, ich hörte von Speedbodystyling und dachte mir ok, ich probiere es aus. Es kann ja nicht schlimmer werden, als es zu dem Zeitpunkt vor 6 Wochen war.

Dritter Schritt: Speedbodystyling!

Am Anfang dachte ich mir, wieder etwas worauf die Leute reinfallen, damit jemand schnelles Geld machen kann. Mit einem Anzug abnehmen, den Körper formen, Cellulite quasi wegretuschierten. Ich danke dem Universum, dass ich Herrn Millet kennenlernen durfte, und er in sehr intensiven Forschungen die Speedbodystyling Methode erfunden hat.

Herr Millet ist mein Retter!  Mein Leben hat sich durch ihn komplett verändert! Vielen Dank!

Vor Speedbodystyling

Mit Speedbodystyling

Ziele: Gewebe – und Hautstraffung, Muskeldefinition, Cellulite freie Samthaut, gezielter Fettabbau und Stoffwechselaktivierung.

Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie schön meine Haut ist, dabei kommt die Lifting Phase erst. Es ist fast wie ein Wunder, ich habe keine Cellulite mehr, meine Haut ist straff und glatt.

Ich zeige Euch hier das Versprechen des Produktes:

Die Hot Stone Slimwear:

Fördert einerseits durch die Kompression den Blut und Lymphfluss und andererseits durch die eingebaute Ferninfrarot-Technologie den Stoffwechsel.

Der FoilSuit:

Sorgt zusätzlich für eine rasche Erwärmung der Muskulatur und des Bindegewebes. Aktiviert dadurch den Stoffwechsel und verstärkt den Detox Prozess.

Das Detox-Gel:

Wird für 2 Wochen mit FoilSuit und Hot Stone Slimwear verwendet. Das Gel fördert durch seine Wirkstoffe die Entgiftung des Bindegewebes.

Das Fatbreaker-Gel:

Wird für 4 Wochen mit FoilSuit und Hot Stone Slimwear verwendet. Das Gel fördert durch seine Wirkstoffe den Fettabbau.

Das Lifting-Gel:

Wird für 4-6 Wochen mit Hot Stone Slimwear verwendet (ohne FoilSuit). Das Gel fördert durch seine Wirkstoffe die Festigung von Haut und Bindegewebe.

Ich bekam mein Paket zugesendet und ging völlig wertfrei an das Testen des Produktes.

Speed Bodystyling – Wie ich meine Wassereinlagerungen  und das Fett los wurde.

Mädels, ich bin begeistert. Ich habe meinen alten Body wieder! Den Körper den ich als 24 jährige hatte. Es ist wirklich unfassbar und es funktioniert. Ich habe keine geschwollenen Beine mehr. (Ich trainiere alle 2 Tage eine halbe Stunde und gehe auf unserem Crosstrainer 7 KM). Fettpölster sind genau dort verschwunden wo sie sonst am hartnäckigsten sitzen. Was mich am meisten schockiert hat, ist der Soforteffekt. Ich merkte direkt nach dem Training mit “Speed Bodystyling”, dass der Körper absolut definiert wird. Recht schnell bildet sich auch die Muskulatur wieder aus. Meine Oberschenkel sind wieder definiert, und meine Unterschenkel sind wunderschön. Meine Fesseln sind schlank und schwellen nicht mehr an. Auch wenn ich den ganzen Tag vor dem Computer sitze. Es ist unfassbar welche Wirkung der Anzug die Methode hat. Ich hatte das so lange nicht mehr. Es ist unfassbar schön und macht mich wahnsinnig glücklich. Das Training macht mir mit dem Anzug wieder viel mehr Spaß, aber noch viel angenehmer sind die „Relax Anwendungen“. Hier wird nur das entsprechende Gel aufgetragen und die hot stone Slimwear angezogen (ohne Folie).

Hier erklären wir euch wie das System funktioniert:

„Speed bodystyling“ ist die Essenz aller Erfahrungen mit Körperbehandlungen wie Bodywrapping, Aromawickel, Ganzkörperwickel …, ergänzt durch die Ferninfrarot-Technologie mit Turmalinen.

Physiologische Grundlagen von „Speed Bodystyling“!

Gesundes, straffes Bindegewebe zeigt auf Bewegung folgende Reaktion:
Die Muskelpumpe drückt bei jeder Bewegung gegen das Bindegewebe und die Haut. Die glatten Muskelfasern der in der Haut befindlichen Lymphgefäße bekommen damit den notwendigen Reiz um zu kontrahieren.

Durch die Kontraktion wird die lymphatische Last (im Volksmund: Schlacke) abtransportiert und in weiterer Folge über die Niere ausgeschieden. Beim Sport wird ein gesundes, festes Bindegewebe massiv durchblutet und damit die Zellen verstärkt mit Nährstoffen versorgt. Eine optimale Zellversorgung bei gleichzeitiger Entschlackung verhindert die Bildung von Cellulite und erhält die dichte Faserstruktur.

Bei weichem oder verklebtem Bindegewebe sowie bei einer dicken Fettschicht zwischen Haut und Muskulatur fehlen zum Teil diese Effekte.

Durch den Einsatz der Hot Stone Slimwear macht sich „speed bodystyling“ diese physiologischen Abläufe auch für schlaffes und verklebtes Bindegewebe zunutze:

Der FoilSuit sorgt für die Speicherung der körpereigenen und der durch die Bewegung erzeugten Wärme. In Kombination mit den Produkten werden die Problemzonen optimal durchblutet. Hot Stone Slimwear imitiert durch den Aufbau einer leichten Kompressionswand ein gesundes Bindegewebe.

1. Der Spontaneffekt

Oberschenkel, Bauch, Po und Hüften sind durch die Stützfunktion der Slimwear sofort definiert.

2. Tausende Turmaline sorgen für eine leichte lokale Erhöhung der Temperatur (Stoffwechselwirkung).

Turmaline geben bei Kontakt mit der Haut und deren Feuchtigkeit in hohem Maße negative Ionen ab und unterstützen damit die Entgiftung und Sauerstoffversorgung

– Bei Bewegung entsteht durch Turmaline und Kompression eine Mikromassage, Durchblutung und Lymphfluss werden dadurch aktiviert.

Für wen ist die Hot Stone Slimwear geeignet?

Jede Person die etwas Nachhaltiges gegen Cellulite, schlaffes Bindewebe, Problemzonen (z.B. Birnenform), Übergewicht (in Kombination mit Ernährung) oder zur Muskeldefinition unternehmen will ist geeignet.

Turmaline, DIE natürliche Quelle von Infrarotstrahlen und negativen Ionen. – sie haben einerseits die Eigenschaft Ferninfrarotstrahlen abzugeben

und andererseits speichern sie körpereigene Infrarotstahlen, die dann

wieder an das Bindegewebe reflektiert werden.
– die zweite wichtige Funktion ist die Produktion von negativen Ionen.

Turmaline haben die Fähigkeit sich elektrostatisch aufzuladen und können so z.B. Giftstoffe anziehen. Ein hoher Anteil von negativen Ionen ist somit als Neutralisator von freien Radikalen einsetzbar.

Ferninfrarotstrahlen

– fördern den Fettabbau, verringern den Umfang
– Blutfluss und Sauerstoffaufnahme wird verbessert – lindern Muskelschmerzen und vieles mehr

Turmaline werden auch in Infrarotkabinen eingesetzt. Interessante Studie über Ferninfrarotstrahlen: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3699878/

Es funktioniert so einfach: In 3 – 5 Min. startklar!

Eincremen, Foilsuit anziehen und die „Hot Stone Slimwear”.

Speed Bodystyling Phase I - Phase III

Speed Bodystyling Phase I – Phase III

Speed Bodystyling Anzug

Speed Bodystyling Anzug

 

Speed Bodystyling Anzug

Speed Bodystyling Anzug

Der Anzug besteht aus einer Leggings und einem Oberteil, dieses spart den Brustbereich aus. Fotos kann ich Euch vom Oberteil nicht zeigen – da hier die Brust frei liegt. Ihr könnt hier ein Basic Shirt zum trainieren anziehen.

Ein absoluter Pluspunkt ist, dass man diesen Anzug so gut wie immer tragen kann – auch beim Reinigen, Staubsaugen, spazieren gehen, oder im Winter einfach als Unterwäsche etc. LOVE IT!

Wenn Ihr Interesse habt hier könnt Ihr das Set kaufen und weitere Informationen finden:

bodystyling.powerplus.world

Hätte ich es nicht selbst getestet und die Resultate in dieser kurzen Zeit erzielt, würde ich es niemanden glauben dass es möglich ist, den Körper in dieser Zeit so zu straffen und zu verändern.

Selbst Roger trainiert mit Speed Bodystyling. Roger war von Anfang an sehr skeptisch, als er meine Resultate nach der kurzen Zeit sah wollte er sofort mitmachen.Auch Er hat schon einige cm am Bauch verloren, das wird aber eine andere Geschichte.

Ein weiterer Pluspunkt man kann alle Artikel einzeln kaufen und der Preis ist für das Ergebnis unschlagbar. Schaut selbst auf der Bodystyling World vorbei.

Ich liebe mein neues/altes ICH.

Ich kann es nicht in Worte fassen, wie glücklich ich bin und wie sehr ich mein neues Leben LIEBE.

Jeder kann es schaffen, seinen Körper zu verändern ich trainiere in Zukunft nur noch mit Speed Bodystyling.

with love, xoxo

Weitere Informationen unter: bodystyling.powerplus.world

Weitere ausführliche Informationen zum Download hier: PDF Speed Bodystyling

2 Kommentare

  1. Sigi
    2. Oktober 2017 / 11:23

    Wow wie toll du abgenommen hast! Gratulation.
    Sigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*